Chronik des TSV Jona

Geschichte von 1932 bis heute

JahrEreignis
2012TSV Jona ist 80 Jahre alt
TSV Jona organisiert am 06.05.12 die 68. Landsgemeinde der Veteranen Sport Union Schweiz 
Faustball organisiert 50 Jahre Jubiläum Swiss Faustball im Grünfeld in Jona
100 Jahre Jubiläum Sport Union Ostschweiz in Gossau, Fahnendelegation des TSV Jona ist dabei
Jährliche Faustballturniere wie Oberseeturnier und Meisterschaftsrunden siehe unter www.fbjona.ch
Jährliche Volleyballturniere siehe unter www.volleyballjona.ch
2011Faustball NLA-Team Herren gewinnt den ersten CH-Meister-Titel in der Halle, CH Meister-Titel für wU18 (45.Titel)
Faustball organisiert die U18 Jugend-Europameisterschaft im Grünfeld Jona
Marcel Cathomas, Faustballtrainer von TSV Jona Faustball und der Nati Herren wird Sportförderer von Rapperswil-Jona 2011
Volleyball U19 Knaben gewinnen CH-Meister-Titel 
2011 -       Karl Beyeler Präsident Sportgruppe Lenggis
Mitgliederbestand TSV Jona Aktive: 713 Passive: 64
(E=33 S&F=62 GF=110 SGL=40 FB=142 FR=66 FF=38 GR=35 VO=220 MUKI=10 JRJ=35 JRL=50)
2010TSV Jona Statuten Totalrevision
Faustball CH-Meister-Titel mU18 und wU18
20092009 -       Silvia Weber TSV Jona Gesamtvereinspräsidentin
Faustball CH-Meister-Titel mU18, wU18, mU16 und wU15
Nicole Münzing von Faustball wird Sportlerin des Jahres 2009 von Rapperswil-Jona
Nicole Münzing und Natalie Berchtold werden Faustball-Europameister der Damen
TSV Jona organisiert Schweizerischer Jugifinaltag Sport Union Schweiz im Grünfeld Jona
Namensänderung der Männerriege Lenggis in Sportgruppe Lenggis
2008Karl Holdener wird für seine Verdienste um den TSV Jona zum zweiten Ehrenpräsidenten des TSV Jona gewählt
Edi Mächler, langjähriger Technischer Leiter TSV Jona und JR-Leiter wird Sportförderer des Jahres 2008 von Rapperswil-Jona
Karl Raymann, langjähriger Präsident TSV Jona Faustball wird ebenfalls Sportförderer des Jahres 2008 von Rapperswil-Jona
Namensänderung der Männerriege Jona in GameFit
Faustball CH-Meister-Titel mU18 und mU15
2008 -       Martin Grögli Präsident Faustball
2007Rapperswil und Jona fusionieren, dies hat positive Auswirkungen für die Sportvereine
75 Jahre Jubiläum TSV Jona wird mit dem 1000x1000m Lauf im Grünfeld gefeiert
Faustball CH-Meister-Titel wU18, mU15 und wU15
Volleyball Junioren B/C gewinnen bei der Schulsport-Olympiade in Aalborg Dänemark die Goldmedaille
2007 -       Astrid Rüdisser Präsidentin der Gymnastikriege
20062006 - 2009 René Wey TSV Jona Gesamtvereinspräsident
Faustball organisiert Damen-Weltmeisterschaft im Grünfeld Jona
Volleyball stellt neues Konzept mit gezielter Jugendförderung vor
Faustball CH-Meister-Titel mU18 und wU15
2006 - 2011 Paul Licka Präsident Volleyball
2006 -       Renate Nauer Präsidentin Frauenriege
2005Faustball CH-Meister-Titel mU18 und für U12
2005 -       Christoph Enderli Präsident Sport & Fitness
2004Namensänderung der Damenriege in Frauen-Fit
Faustball CH-Meister-Titel mU18 und wU15
Faustball organisiert Jugend-Europameisterschaft im Grünfeld in Jona
Corinne Späni und Natalie Berchtold, sowie Marco Baumann werden U18 Europameister in Jona
Nicole Münzing wird Faustball-Europameisterin mit dem Swiss Team in Deutschland
2003Faustball CH-Meister-Titel wU18 wU15 und mU15
2003 -       Thomas Rigling Präsident Männerriege
2003 -       Priska Häne Präsidentin Damenriege
2003 - 2007 Iris Schnider Präsidentin Gymnastikriege
2002Nicole Münzing wird Faustball-Weltmeisterin der Damen mit dem Swiss Team in Brasilien
Namensänderung der Aktivriege in Sport & Fitness
Sport & Fitness wird Faustball CH-Meister am Verbandsturnfest 2002 der Sport Union Schweiz in Cham
Faustball CH-Meister-Titel für mU15 und U12
2002 - 2005 Gianluca Gigante Präsident Volleyball
20012001 - 2006 Kurt Eberhard TSV Jona Gesamtvereinspräsident
Faustball CH-Meister-Titel Herren NLA-Team, Senioren und U12
2000Faustball CH-Meister-Titel Senioren und U12
Volleyball reorganisiert sich und gründet beachvolley.org
Namensänderung bei unserem Verband, aus SKTSV (Schweiz. Katholischer Turn-und Sportverband) wird Sport Union Schweiz
1999Faustball gewinnt den IFV-Pokal im Faustball (vergleichbar mit dem UEFA-Cup im Fussball)
Faustball Herren NLA-Team wird zum vierten mal Cupsieger, Senioren gewinnen CH-Meister-Titel
1999 - 2002 Irène West Präsidentin Volleyball
1999 - 2006 Theres Helbling Präsidentin Frauenriege
1998Faustball CH-Meister-Titel Senioren und mU15 Team
Volleyball organisiert 1. FIVB Satellite Rappi-Beach, Rückzug NLA-Herren a.O. GV März 1998
Aktivriege wird CH-Meister im Unihockey am Turnfest 1998 der Sport Union Schweiz in Olten
1998 - 2005 René Wey Präsident Sport & Fitness
1998 - 2011 Hanspeter Remund Präsident Männerriege Lenggis
1997Faustball CH-Meister-Titel für Senioren
Volleyball ist erstmals mit den Damen und Herren in NLA vertreten! Damen steigen leider wieder in NLB ab
1996Faustball gewinnen den ersten Senioren CH-Meister-Titel
Volleyball organisiert den Europameisterschafts-Beachevent des europäischen Verbandes (CEV)
Damenriege eröffnet erstmals am Schmutzigen Donnerstag die Häxe-Chäller-Beiz im Neuhof Jona
1996 - 2002 Claire Lampert Präsidentin Damenriege
19951995 - 2001 Hanspeter Helbling TSV Jona Gesamtvereinspräsident
1995 - 1998 Reinhard Roth Präsident Männerriege Lenggis
Gründung einer Seniorengruppe der Männerriege Jona
Faustball CH-Meister-Titel mU15 und U12
Volleyball unterhalten total 20 Teams! (davon 8 JuniorInnen-Teams)
1994Faustball CH-Meister-Titel Herren NLA-Team und mU18
Volleyball Juniorinnen werden Schweizermeister und Damen 1 schafft Wiederaufstieg in NLB
Einweihung der Grünfeld 3-fach-Turnhalle
1993Die Gymnastikriege wird aus der Mittwochgruppe der Damenriege gegründet. Erste Präsidentin Vreni Rüdisüli 1993 - 2003
Ostschweizer Vereinsturntage in Jona, OK-Präsident Karl Holdener 
Während den Turntagen ereilt uns die Todesnachricht von Ehrenpräsident John Helbling 
Faustball Herren NLA-Team wird zum dritten mal Cupsieger
1992Faustball U12-Team gewinnt den ersten CH-Meister-Titel
Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Sursee
1. Rang des TSV Jona mit 24 Turner
1991Faustball CH-Meister-Titel mU15 und Herren NLA-Team wird zum zweiten mal Cupsieger
1991 - 1998 Silvia Binder Präsidentin Frauenriege
1990Faustball mU15 gewinnt ersten Jugend-CH-Meister-Titel für TSV Jona Faustball
Volleyball organisiert 1. Beachvolleyballturnier der Schweiz im Grünfeld
1990 - 1995 Orlando Gervasi Präsident Männerriege Lenggis
1989Gründung TSV Jona Faustball und Abspaltung von der Männerriege Jona. Erster Präsident Karl Raymann jun. 1989 - 2008
Faustball Herren NLA-Team wird zum ersten mal Cupsieger
Volleyball Herren 1 im CH-Cupfinal und im Europacup
1988Volleyball Junioren werden Schweizermeister
1988 - 1996 Silvia Weber Präsidentin Damenriege
1988 - 1998 Kurt Eberhard Präsident Aktivriege
1988 - 2003 Ernst Abderhalden Präsident Männerriege Jona
1987Faustball CH-Meister-Titel Herren NLA-Team
19861986 - 1995 Ernst Berger TSV Jona Gesamtvereinspräsident
Faustball CH-Meister-Titel Herren NLA-Team
Volleyball spielen zum ersten mal beide Top-Teams  in NLB,  Herren gelingt Aufstieg in NLA und Damen Abstieg in 1.Liga
Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Frauenfeld
16. Rang des TSV Jona mit 24 Turner
1985Faustball Herren NLA-Team gewinnt den erster Schweizermeistertitel
19841984 - 1991 Marlis Waldis Präsidentin Frauenriege
19831983 - 1988 Bernhard Hutter Präsident Aktivriege
19821982 - 1986 Urs Grögli TSV Jona Gesamtvereinspräsident
Ostschweiz. Vebandsturnfest OKTSV in Jona mit 50 Jahre Jubiläum TSV Jona, OK-Präsident Karl Jäger
1981Gründung der Volleyballriege des TSV Jona am 23. Mai. Erster Präsident Ruedi Keller 1981 - 1999
1981 - 1988 Ernst Thalmann Präsident Männerriege
1980Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Baden
8. Rang des TSV Jona mit 24 Turner
Faustball Europameisterschaftsrunde am 5. Juli 1980 in Jona
1980 - 1983 Urs Grögli Präsident Aktivriege
1980 - 1984 Alice Späni Präsidentin Frauenriege
1980 - 1988 Paula Weiss Präsidentin Damenriege
1979Gründung der TSV Jona Männerriege Lenggis. Erster Präsident Ruedi Wenk 1979 - 1990
1978Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Balgach
3. Rang des TSV Jona mit 24 Mann
Das Faustball Oberseeturnier erstmals International besetzt
Bereits über 90 aktive Volleyballer/innen im TSV Jona bei Frauenriege und Aktivriege
1977Schweizerischer Spieltag des SKTSV in Jona (vier Spielarten: Faust-, Hand-, Korb- und Volleyball)
Volleyball 1. Herren-Team der Aktivriege spielt bereits in der NLB
1977 - 1980 Fredi Holdener Präsident Aktivriege
1977 - 1980 Lisbeth Keller Präsidentin Frauenriege
1977 - 1980 Olga Buner Präsidentin Damenriege
1976Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Niederbüren
1. Rang des TSV Jona mit 24 Turner
1976 - 1981 Werner Helbling Präsident Männerriege Jona
Mehrere Volleyballer wechseln vom ETV Rapperswil zum TSV Jona
1975Statutenrevision und Namensänderung von KTV St. Valentin Jona in Turn- und Sportverein Jona mit neuer Vereinsform
1975 - 1982 Karl Holdener wird erster TSV Jona Gesamtvereinspräsident
Gründung der Jugendriegen Mädchen/Knaben Lenggis, Edi Mächler leitet diese ca. 40 Jahre
Schweiz. Nationalturntage SKTSV-SATUS in Jona mit Fahnenweihe. OK Präsident Urban Hensler
Fahnenpaten sind Pia Helbling-Mozzi und Eugen Helbling
Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Luzern
2. Rang des TSV Jona mit 24 Turner
In der Aktivriege wird angefangen Volleyball zu spielen
Es boomt im TSV Jona Mitgliederbestand TSV Jona Aktive: 535 Passive: 242
(E=31 AR=71 MRJ=95 FR=99 DR=88 KJ=30 JRJ=55 JRL=81)
1974Einweihung des Faustballplatzes im Grünfeld
Antrag zu einer Statutenüberarbeitung und Namensänderung des KTV St. Valentin Jona durch Karl Holdener
Mitgliederbestand KTV St. Valentin Jona Aktive: 441 Passive: 235
(E=30 AR=65 MRJ=83 FR=98 DR=75 KJ=38 JRJ=61)
19731973 - 1977 Karl Holdener Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
1973 - 1977 Häsler Claire Präsidentin der Damenriege
Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Widnau
4. Rang des TSV Jona mit 18 Turner
Bollwies 3-fach-Turnhalle konnte bezogen werden. Damenriege gründet das "Mittwochturnen"
19701970 - 1977 Anny Künzle Präsidentin Frauenriege
Gründung der Mädchenriege Jona durch die Damenriege
Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Freiburg
7. Rang des KTV St. Valentin Jona mit 24 Mann
Mitgliederbestand KTV St. Valentin Jona Aktive: 301, Passive: 258
(E=28 AR=54 MRJ=61 FR=61 DR=51 KJ=32 JRJ=25)
19691969 - 1973 Bruno Loser Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
19681968 - 1969 Paul Rüegg Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
1968 - 1973 Pia Helbling Präsidentin Damenriege
1968 - 1976 Karl Raymann sen. Präsident Männerriege Jona
1967Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Arbon
4. Rang des TSV Jona mit 36 Turner
Interkantonaler Jugendriegentag in Jona mit Fahnenweihe der Jugendriege
Somit erhält die Knabenriege eine eigene Fahne, Fahnenpaten sind Paula Bührer und Josef Murer
1967 - 1970 Beatrice Wanner Präsidentin Frauenriege
19661966 - 1967 Klara Ryser Präsidentin der Frauenriege
1965Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Zug 1965
7. Rang des KTV St. Valentin Jona mit 32 Mann
Mitgliederbestand KTV St. Valentin Jona Aktive: 268, Passive: 271
(E=18 AR=55 MRJ=41 FR=49 DR=52 KJ=53)
19641964 - 1968 Eugen Helbling Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
1964 - 1968 August Rüegg Präsident Männerriege Jona
Erstmals wurde auf der Porthofwiese ein Faustballturnier organisiert, welches später das Oberseeturnier sein wird
1963Gründung der Frauenriege KTV St. Valentin Jona 23. Sept. 1963. Erste Präsidentin Maria Güntensperger 1963 - 1966
Gründung der Damenriege KTV St. Valentin Jona am 26. Sept. 1963. Erste Präsidentin Helen Kälin 1963 - 1968
Der KTV St. Valentin Jona bezieht am 21. Mai 1963 die neue Turnhalle im Schachen
Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Frauenfeld
1. Rang des TSV Jona mit  32 Turner
Mitgliederbestand KTV St. Valentin Jona Aktive: 161 (E=16 AR=49 MRJ=28 FR=49 KJ=35), Passive: 258
1961Bereinigung der Statuten des KTV St. Valentin Jona
1960Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV vom 1.-3. Juli in Widnau
3. Rang des KTV St. Valentin Jona mit 32 Turner
1960 - 1964 John Helbling Präsident Männerriege Jona
19591959 - 1964 Kurt Göggel Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
John Helbling wird zum ersten Ehrenpräsidenten des KTV St. Valentin Jona am 12. März 1959 gewählt
Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Kriessern 1959
2. Rang des TSV Jona mit 40 Turner
1957Mitgliederbestand KTV St. Valentin Jona Aktive: 90 (E=8 AR=36 MRJ=17 KJ=37), Passive: 213
1956Geburtsstunde des Joner Faustball innerhalb der Männerriege KTV St. Valentin Jona
Gründung der Knabenriege (durch Aktivriege) am 27. Juni 1956
Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV vom 7./8. Juli 1956 in Dietikon
2. Rang in der zweiten Stärkeklasse des KTV St. Valentin Jona mit 32 Turner
1955Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Gossau
4. Rang des TSV Jona mit 32 Turner
1954Gründung der Männerriege Jona am 3. Mai 1954. Erster Präsident Josef Odermatt 1954 - 1960
Mitgliederbestand KTV St. Valentin Jona Aktive: 60 (E=8 AR=36 MRJ=16), Passive: 169
1952Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Lugano vom 4.-6. Juli 1952
1. Rang des KTV St. Valentin Jona in der 3. Stärkekategorie mit 146,31 Punkten mit 24 Turner
1951Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Altstätten 1951
2. Rang des TSV Jona mit 24 Turner
1949Erste Vereinsfahne des KTV St. Valentin Jona, Paten sind Ferdinand Thoma und Olga Kuster
Turnfest des Ostschweiz. Kath. Turn- und Sportverband OKTSV in Henau 1949
5. Rang des TSV Jona mit 24 Turner
Mitgliederbestand KTV St. Valentin Jona Aktive: 40 (E=6 AR=34), Passive: 143
19481948 - 1959 John Helbling Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
19461946 - 1948 Hans Blöchlinger Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
19441944 - 1946 Josef Winiger Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
1943Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Zürich am 24./25. Juli 1943
9. Rang des KTV St. Valentin Jona mit 12 Turner
19421942 - 1944 Hugo Thoma Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
19401940 - 1942 Josef Winiger Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
19381938 - 1940 John Helbling Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
19351935 - 1938 Valentin Rüst Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
1933Erste Hauptversammlung des KTV St. Valentin Jona am 7. Feb. 1933
Jahresbeiträge Fr. 4.-- für Aktive, Fr. 2.-- für Jünglinge
Erste Ehrenmitglieder sind Präses Gallus Kolb und Pfarrer Josef Riedener
Der KTV St. Valentin Jona ist Mitglied des SKTSV (Schweizerischer Katholischer Turn-und Sportverband)
Turnfest des Schweiz. Kath. Turn- und Sportverband SKTSV in Zug am 22./23. Juli 1933
12. Rang des KTV St. Valentin Jona mit 12 Turner
Mitgliederbestand KTV St. Valentin Jona Aktive: 19 (E=2 AR=17), Passive: 26
1932Kaplan Gallus Kolb lud Mitglieder des Jünglingsvereins zur
Gründungsversammlung KTV St. Valentin Jona am 22. Juli 1932 ein (ab 1975 TSV Jona)
"Es ist ein katholischer Turnverein als Nebenzweig des Jünglingvereins zu gründen"
Wahlversammlung und Bestellung des ersten Vorstandes des KTV St. Valentin Jona am 21. Aug. 1932
1932 - 1934 Richard Moser erster Präsident Aktivriege KTV St. Valentin Jona
KTV St. Valentin besteht nur aus der Aktivriege. Mitgliederbestand Aktive: 15
Abkürzungen
E = Ehrenmitglieder
S&F (AR) = Sport & Fitness (Aktivriege)
GF (MRJ) = GameFit (Männerriege Jona)
FB = Faustball
VO = Volleyball
FR = Frauenriege
FF (DR) = FrauenFit (Damenriege)
SGL (MRL) = Sportgruppe Lenggis (Männerriege Lenggis)
GR = Gymnastikriege
KJ = Jugendriege Knaben Jona
JRJ = Jugendriege Mädchen Jona
JRL = Jugend-Riege Lenggis

Print Friendly